GALERIEKUNSTPERIPHERIE/N

Die Galerie beschäftigt sich fokussiert mit dem Peripheren in der Kunst, sowohl in Bezug auf Thematik (Peripherie in z.B. sozialer, geographischer, politischer, sexueller Hinsicht) als auch auf Kunstproduktion (Outsider Art, Art Singulier, Art Brut). Sie versteht sich in erster Linie als Ort der Kunstvermittlung und hat sich vor allem die Popularisierung dieser in der aktuellen Kunstszene wenig präsenten Themen und Kunstströmungen zur Aufgabe gemacht.

Aktuelle Ausstellung: Schluss mit Kinderfasching

Tanja Schneider
Die Akademieabsolventin und Meisterschülerin von Ernst Caramelle mit neuen Arbeiten. Street-Art als Indoor-Projekt! Tanja Schneider „…markert, textet, pinselt, malt und sprayt um Bilder zu schaffen, die die Mächtigen und so manch öffentliche Ordnung entlarven. Einige bittere Pillen müssen geschluckt werden, aber nicht ohne dabei auch schmunzeln zu dürfen.“

Ausstellungsdauer: 12.03.2020 - 31.07.2020
Öffnungszeiten: Mo-Do 9.00-16.30 Uhr und Freitag 9.00-15.00 Uhr
Vernissage: 12.03.20, ab 18.00 Uhr

Bis auf Weiteres geschlossen!
Sie haben auf Grund der aktuellen Krise die einmalige Gelegenheit, Führungen in kleinen Gruppen mit der Künstlerin zu vereinbaren.  Kontaktieren Sie dazu Tanja Schneider unter
Eine Übersicht der Exponate finden Sie unter Details.