GALERIEKUNSTPERIPHERIE/N

Die Galerie beschäftigt sich fokussiert mit dem Peripheren in der Kunst, sowohl in Bezug auf Thematik (Peripherie in z.B. sozialer, geographischer, politischer, sexueller Hinsicht) als auch auf Kunstproduktion (Outsider Art, Art Singulier, Art Brut). Sie versteht sich in erster Linie als Ort der Kunstvermittlung und hat sich vor allem die Popularisierung dieser in der aktuellen Kunstszene wenig präsenten Themen und Kunstströmungen zur Aufgabe gemacht.

Aktuelle Ausstellung: Ich bin´s – Vogelfrei?

Die Ausstellung zeigt SW-Fotografien aus 2 Ausstellungsprojekten der Malwerkstatt Bad Dürkheim. Menschen mit Behinderung wurden für eine Plakataktion im Stadtraum porträtiert. Die Porträts wurden mit Antworten auf die Frage was für sie Freiheit bedeutet, bedruckt. So wurde z.B. geantwortet, „Allein in die Stadt zu gehen“  – für uns eine Selbstverständlichkeit – aus einem anderen Blickwinkel von sehr großer Bedeutung.

Weitere Aufnahmen entstammen der Serie „Vogelfrei“- die ebenfalls in Zusammenarbeit mit der Malwerkstatt der Lebenshilfe Bad Dürkheim entstanden sind (Fotografie Peter Empl). Vogelfrei, völlig losgelöst: könnten künstlerisches „Abheben“ und psychische Erkrankung etwas miteinander zu tun haben? Lassen Sie sich anregen.

Die sehr lohnende Ausstellung „Ich bin´s“ ist noch bis zum 5.12.2021 in der Malwerkstatt Bad Dürkheim zu sehen, u.a. auch mit Arbeiten von Nathalie Baetens aus ihrer Serie „Figures libres“, die auch schon in unserer Galerie zu sehen waren
https://wennallesanders.de/ich-bins/

Ausstellungsdauer: 15.11.2021 - 05.03.2022
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 - 15.00 Uhr

Besuch unter Berücksichtigung der jeweils gültigen Corona-Regeln.